Fritz Rémond Theater im Zoo zu Gast im Ypsilon

Am Montag, den 3.2.14  20:30 Uhr Eintritt frei!

 

 

 

eine neue Idee verbindet Ostend und Nordend-Ost,

die Berger Straße mit dem Zoo, literarische Lektüre und dramatische Inszenierung:

 



Am 03.02.2014  um 20:30  wird  Ypsilon Buchcafé zur Bühne für

eine szenische Lesung des Stücks „Das Verhör“

des Fritz Rémond Theaters . Der Eintritt ist kostenlos.

Reservierung unter 069447989



Die beiden Hauptdarsteller Karlheinz Lemken und Rudi Knauss präsentieren in intimer Atmosphäre Auszüge aus dem Kriminalstück und stehen anschließend dem Publikum des

Ypsilon-Buchcafés für ein Gespräch zur Verfügung.

 

Die Premiere für „Das Verhör“ ist am Donnerstag den 30. Januar 2014 im Fritz Rémond Theater am Zoo.


Weitere Vorstellungen laufen bis zum 09.03.2014 im Fritz Rémond Theater.


 

Caroline Winter und Klaus Dudlik im Ypsilon Café

von 30.01.2014 – 09.03.2014 gibt es im Fritz Rémond Theater Hochspannung.

Denn mit „Das Verhör“ von John Wainwright präsentieren wir einen Krimi der Extraklasse.

 

Das,von Eddie Cornwell für die Bühne bearbeitete Stück, basiert auf dem Bestseller „Brainwash“ von John Wainwright. Dieser diente ebenfalls für den berühmten französischen Film „Garde à vue“ („Das Verhör“) mit Michel Serrault, Lino Ventura und Romy Schneider als Vorlage sowie für die amerikanische Umsetzung „Under Suspicion“ („Unter Verdacht“) mit Morgan Freeman und Gene Hackman.

 

Zum Stück:

Rechtsanwalt Adam Barklay ist der wichtigste Zeuge in einem Mordfall. Zwei kleine Mädchen wurden innerhalb einer Woche brutal vergewaltigt und anschließend erwürgt. Von dem Täter fehlt jede Spur. Als Chief Inspector Parker den Anwalt noch abends aufs Polizeirevier bestellt, braucht er lediglich noch schnell ein paar Informationen. Aber im Laufe des Gesprächs kommt ihm immer mehr der Verdacht, dass Barklay selbst der Mörder ist. Die Fragen des Inspectors werden bohrender, haken bei Unklarheiten nach, provozieren Barklay bei widersprüchlichen Aussagen und Antworten. Parker ist fest entschlossen, den Fall noch in dieser Nacht zu lösen. Als dann noch Lilian, die schöne Frau des Anwalts, erscheint, wird sein Verdacht zunächst bestätigt. Doch dann nimmt der Fall plötzlich eine dramatische Wendung...

(Karten unter: (069) 43 51 66)

 

Mit: Karlheinz Lemken, Rudi Knauss, Alice von Lindenau, Dirk Waanders

 

Regie: Michael Wedekind

 

In der Rolle des Chief Inspectors John Parker ist Karlheinz Lemken zu sehen. Er ist vor allem durch die Krimi-Serie „Die Kommissarin“ bekannt geworden, in der er zehn Jahre lang neben Hannelore Elsner ihren Kollegen Henning Burre spielte.

Sein Gegenspieler, Anwalt Adam Barklay, wird von Rudi Knauss verkörpert, der u. a. im Kinofilm „Der Baader Meinhof Komplex“ und im „Tatort“ vor der Kamera stand.

 

Die Premiere findet am 30. Januar 2014, um 20:00 Uhr im Fritz Rémond Theater statt.

 

Besuchen sie die Webseite vom Fritz Rémond Theater

Karlheinz Lemken, Rudi Knauss im Ypsilon Bauchladen und Café